Breitscheid

Freiwillige

Feuerwehr

 

 

                                        Einsätze

                                    Wasser im Gebäude am 06.01.2011

StartseiteWir über unsTechnikMannschaftGerätehausEinsätzeÜbung/SonstigesBilderDienstplanKontaktLinksArchivImpressumServicebereichPresseberichte

Jugendfeuerw.  

 

                           

Um 22:37 wurde der Löschzug Breitscheid mit dem Stichwort "Wasser im Gebäude" nach Breitscheid alarmiert. Das Tauwetter und der einsetzende Regen hatten für große Wassermengen gesorgt. Denen war ein Teil der Entwässerung in der Straße "Zum Häubchen" nicht gewachsen. Das Wasser staute sich und lief durch die Lichtschächte in den Keller eines Wohnhauses. Außerdem drückte das Wasser durch den Hausanschluss, da die Drainage des Grundstücks ebenfalls mit den Wassermassen überlastet war. In der Erstphase wurde mit der Tauchpumpe das Wasser aus dem Entwässerungsgraben in eine Wiese abgeleitet um diesen zu entlasten. Gleichzeitig wurde das Gebäude Stromlos gemacht und der Wassersauger im Keller zum Pumpen eingesetzt. So konnte ein steigen des Wasserstands verhindert werden. Die Straße wurde gesperrt und mit dem noch reichlich vorhandene Schnee ein provisorischer Damm errichtet. Das ankommende Wasser wurde so in eine Straßenabfluss umgeleitet. Von der Feuerwehr Waldbreitbach wurden Sandsäcke angefordert. Mit diesen wurde der Damm dann endgültig ausgebaut. Nachdem nun kein Wasser mehr über die Lichtschächte eindringen konnte, wurde begonnen mittels Pumpe die Drainage zu entlasten, Der Wasserstand konnte so weit gesenkt werden, das kein Wasser mehr in Haus drückte. Danach wurde der Keller mittels Wassersauger trockengelegt.

Neben der Feuerwehr Breitscheid und einem Fahrzeug des Löschzugs Waldbreitbach waren die Abwasserwerke der VG Waldbreitbach und der Bauhof an der Einsatzstelle anwesend. Einsatzende war um 02.00 Uhr. Während des Einsatzes wurden wir von den Anwohnern mit heißen Getränken versorgt - hierfür Herzliche Dank!